Kalender

Euro Basket - Qualifikation - Damen 11/24 17:00 3 Serbien - Damen vs Bulgarien - Damen - View
Euro Basket - Qualifikation - Damen 02/09 17:00 5 Serbien - Damen vs Kroatien - Damen - View
Euro Basket - Qualifikation - Damen 02/12 17:00 6 Bulgarien - Damen vs Serbien - Damen - View

Resultate

FIBA Weltmeisterschaft - Damen 09/29 02:00 3 USA - Damen v Serbien - Damen L 88-55
FIBA Weltmeisterschaft - Damen 09/27 07:30 5 Serbien - Damen v Frankreich - Damen W 68-62
FIBA Weltmeisterschaft - Damen 09/26 03:30 4 Serbien - Damen v Mali - Damen W 81-68
FIBA Weltmeisterschaft - Damen 09/25 08:00 3 Australien - Damen v Serbien - Damen L 69-54
FIBA Weltmeisterschaft - Damen 09/23 02:00 2 Serbien - Damen v Japan - Damen W 69-64
FIBA Weltmeisterschaft - Damen 09/22 03:00 1 Kanada - Damen v Serbien - Damen L 67-60
Länderspiele - Damen 08/21 14:00 - Belgien - Damen v Serbien - Damen L 78-69
Länderspiele - Damen 08/20 18:30 - Belgien - Damen v Serbien - Damen L 70-59
Länderspiele - Damen 06/16 15:00 - Kroatien - Damen v Serbien - Damen W 88-91
Länderspiele - Damen 06/15 17:30 - Griechenland - Damen v Serbien - Damen W 61-79
Länderspiele - Damen 06/14 15:00 - Serbien - Damen v Polen - Damen L 60-72
FIBA Weltmeisterschaft - Qualifikation - Damen 02/13 20:00 3 [2] Serbien - Damen v Brasilien - Damen [4] W 76-70

Die serbische Basketballnationalmannschaft der Damen vertritt Serbien bei internationalen Spielen. Sie wurde 2006 nach der Trennung von Serbien und Montenegro gebildet und ist damit einer der Nachfolger der serbisch-montenegrinischen Damenauswahl und steht damit auch indirekt in der Nachfolge der jugoslawischen Auswahl. Die serbische Auswahl agierte zunächst wenig erfolgreich und verpasste nach zwei Vorrundenteilnahmen die Qualifikation zur EM-Endrunde 2011. Anschließend übernahm Marina Maljković, Tochter des bekannten Trainers Božidar Maljković, als verantwortliche Trainerin die Auswahl und konnte diese zwei Jahre später ins Halbfinale der EM-Endrunde 2013 führen, bei der man eine Medaille nur knapp verpasste. Bei der erstmaligen Teilnahme an einer Basketball-Weltmeisterschaft belegte man 2014 den achten Rang.

2015 gelang dem Team der größte Erfolg der bisherigen Geschichte, als man bei der Europameisterschaft den Titel gewann.

2016 gelang dem Team ein weiterer großer Erfolg, als man bei den Olympischen Sommerspielen die Bronze-Medaille gewonnen hat.