Resultate

AHL 06/08 23:00 126 [1] CV Firebirds v MIL Admirals [2] L 5-1
AHL 06/07 00:00 126 [1] CV Firebirds v MIL Admirals [2] W 2-7
AHL 06/05 00:00 126 [1] CV Firebirds v MIL Admirals [2] L 5-2
AHL 06/01 02:00 126 [2] MIL Admirals v CV Firebirds [1] L 1-3
AHL 05/30 02:00 126 [2] MIL Admirals v CV Firebirds [1] L 1-2
AHL 05/26 22:00 275 [2] GRA Griffins v MIL Admirals [1] W 0-2
AHL 05/24 23:00 275 [1] MIL Admirals v GRA Griffins [2] L 2-4
AHL 05/22 23:00 275 [1] MIL Admirals v GRA Griffins [2] W 3-2
AHL 05/21 00:00 275 [2] GRA Griffins v MIL Admirals [1] W 2-5
AHL 05/16 00:00 275 [2] GRA Griffins v MIL Admirals [1] L 4-2
AHL 05/12 22:00 273 [4] TEX Stars v MIL Admirals [1] W 3-5
AHL 05/11 00:00 273 [4] TEX Stars v MIL Admirals [1] W 1-4

Wikipedia - Milwaukee Admirals

Die Milwaukee Admirals sind eine Eishockeymannschaft in der American Hockey League. Sie spielen in Milwaukee, Wisconsin in der UW–Milwaukee Panther Arena (9.652 Plätze). Sie sind das Farmteam der Nashville Predators (NHL).

History

Die Milwaukee Admirals wurden 1970 gegründet und spielten zunächst drei Jahre im Amateurbereich. Erst zur Spielzeit 1973/74 schlossen sie sich der neu gegründeten United States Hockey League an. In ihrer ersten Spielzeit waren sie zunächst sehr erfolglos, gewannen lediglich 11 von 48 Spielen und beendeten die Saison als schlechtestes Team ihrer Division. Zwei Jahre später aber gewann sie die Meisterschaft in der USHL.

1977 schlossen sich die Admirals der International Hockey League an, da die USHL eine reine Amateurliga wurde. Nur einmal in ihrer 24 Jahre dauernden Zugehörigkeit zur IHL schafften es die Admirals in das Finale um den Turner Cup, allerdings unterlagen sie 1982/83 Toledo in sechs Spielen. Nachdem 2001 die IHL aufgelöst wurde, schlossen sich die Admirals, wie fünf andere IHL-Teams auch, der American Hockey League an. 2004 gewannen sie erstmals den Calder Cup, als sie im Finale die Wilkes-Barre/Scranton Penguins besiegten. 2005/06 gewannen sie zum zweiten Mal ihre Division in der AHL und erreichten erneut das Calder-Cup-Finale. Dort unterlagen sie aber in sechs Spielen den Hershey Bears.

Seit 2005 gehören die Admirals einer Gruppe von Investoren, unter anderem Harris J. Turer und Ben Sheets, dem Pitcher der Milwaukee Brewers.

Die MIL Admirals sind ein Eishockeyteam aus den USA, das in der American Hockey League spielt. Das Team wurde 1977 gegründet und hat eine lange Geschichte im professionellen Eishockey. Die MIL Admirals haben eine treue Fangemeinde und sind bekannt für ihre harte Spielweise und ihre Fähigkeit, spannende Spiele zu liefern. Sie haben in der Vergangenheit mehrere Meisterschaften gewonnen und sind ein stolzes Mitglied der AHL. Die MIL Admirals sind ein Team, das für seine Leidenschaft und Hingabe zum Eishockeysport bekannt ist und immer bereit ist, alles zu geben, um zu gewinnen.